die rezeptbox

Jetzt Neu auf kochjournal.at

Die beliebte RezeptBox im Abo. Einfach hier über Paypal ein Abo abschliessen und Sie erhalten jeden Freitag bis 10 Uhr eine neue RezeptBox für die kommende Woche hier auf kochjournal.at unter "Mein KochJournal".
Dazu erhalten Sie von uns Benutzername und Passwort.

Jeden Freitag einloggen und den neuen Plan (.pdf) runterladen. Die Pläne stehen auch nach Kündigung des Abos zum Download bereit.

Das Abo kann jederzeit über ihr Paypal Konto gekündigt werden.

Kosten: 5 Euro pro Woche (=1 RezeptBox)

Menüs für 2 Personen
Menüs für 4 Personen

Meine Vorteile
Bild: Michaela Schmidt-Meier / PIXELIO

Sie erhalten eine Rezeptbox für 7 Tage inkl. kompletter Einkaufsliste. Eine Rezeptbox enthält mindestens 14 Rezepte. Aus den Rezepten lassen sich 7 verschiedene Menüs zusammenstellen (Suppe, Hauptspeise mit Beilage oder Hauptspeise und Dessert usw.).

Sie bekommen beides, die Rezeptbox und die Einkaufsliste als .pdf Dokument an ihre Mailadresse. Streichen Sie die Dinge von der Einkaufsliste die Sie bereits zuhause haben und gehen Sie damit einkaufen.

Nehmen Sie die Clevere Einkaufsliste zur Hand, so haben Sie alle Zutaten immer auf einen Blick!

Meine Vorteile
Bild: Petra Bork / PIXELIO

Ihre Vorteile

Nach der KJ Rezeptbox gut, gesund und abwechslungsreich kochen.
----------------
Mit der KJ Rezeptbox haben Sie immer tolle und leicht nachkochbare Rezepte zur Hand. Und – die Clevere Einkaufsliste beinhaltet alle Zutaten, die Sie brauchen.
----------------
Sooo praktisch!
.pdf Dokument ausdrucken - mit fertiger Einkaufsliste einkaufen gehen. Superclever!
----------------
Zeit und Geld sparen!
Alles immer bei der Hand, für eine ganze Woche und mehr! Genial!
----------------
Kein Stressen, kein Stauen mehr! Schlau!
----------------
Einfach alles haben!
----------------
Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere FAQ


So schnell zum fertigen Essen

Am Beispiel von Erbsenreis mit gebratenen Bananen zeigen wir Ihnen wie schnell und unkompliziert Sie zu einem Mittagessen kommen.
Für das Gericht brauchen Sie max. 10 Minuten für die Vorbereitung und max. 30 Minuten für den Garvorgang für 4 Personen. Für 1 oder 2 Personen dementsprechend weniger. Mit Hilfe der cleveren Einkaufsliste haben Sie immer alle Zutaten bei der Hand! Gutes Gelingen und guten Appetit! Das Kochjournal Team.
Für die einzelnen Schritte klicken Sie bitte unten auf die Bilder.

Zutaten
1 große Zwiebel, fein gehackt
2 Tassen Reis
3 EL Butter
3 Bananen
1 TL Salz
5 Tassen Gemüsebrühe
1 Tasse Erbsen
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Currypulver
1/2 Bund Petersilie

Zubereitung
Reis waschen, abtropfen lassen. Zwiebel hacken und in zwei Esslöffel Butter glasig anschwitzen, Reis beigeben, einige Minuten andünsten lassen, immer umrühren, Gemüsebrühe eingießen und köchelnd rund 30 Minuten garen lassen.
Nach 20 Minuten Erbsen dazu geben, salzen.
Bananen längswärts durchschneiden, mit der restlichen Butter andünsten, mit etwas Paprika- und Currypulver würzen.
Erbsenreis anrichten, mit gehackter, frischer Petersilie bestreuen und die gebratenen Bananen obenauf legen.
Zutaten: Reis, Erbsen, Zwiebel, Bananen, Gemüsebrühe, Butter, Petersilie, Paprikapulver, Curry, Salz Wie fange ich an: Reis waschen, abtropfen lassen Zwiebel fein schneiden oder hacken
Butter leicht erhitzen, Zwiebel glasig anschwitzen Reis untermengen, durchrühren, etwas andünsten lassen umrühren
Mit Gemüsebrühe aufgießen Ausreichend Flüssigkeit dazugeben, rund 15 Minuten dünsten lassen Erbsen untermengen, noch rund 10 Minuten weiter dünsten lassen
Salz hinzufügen Für die Bananen etwas Butter erhitzen Bananen längs halbieren, in die Butter geben und sanft anbraten
Wenden und auf der zweiten Seite leicht anbraten, von der Platte nehmen Reis mittels Ring anrichten Bananen obenauf platzieren, mit etwas Paprika- und Currypulver würzen, geschnittene Petersilie darauf streuen