Maiwipferl-Honig



Maiwipferln eignen sich wunderbar zur Herstellung von Honig oder Sirup. Diese gelten als altes Naturheilmittel gegen Erkältungen oder Halsentzündungen sowie zur Linderung von Hustenreiz.

Hier eine kurze Anleitung zum Herstellen von Maiwipferl-Honig:

  500 g Maiwipferln
  ¾ l Wasser mit 1 kg Zucker kurz aufkochen
  Maiwipferln übergießen, 24 h stehen lassen
  Maiwipferln mit Zuckerwasser aufkochen lassen, danach einige Stunden auf niedriger Stufe solange köcheln lassen, bis sich eine dickflüssige Masse ergibt.
  Diese sirupartige Masse in kleine Gläser abfüllen. Dient als gutes Mittel bei Husten und als Honigaufstrich. Sehr wohlschmeckend!

© aboutpixel.de / Be my honey bee 1 © Arnim Schindler
 



zufallsrezepte


MarktPartner

alle ansehen