Marillenmarmelade



Marillenmarmelade ist aus der heimischen Küche nicht wegzudenken. Egal ob für diverse Mehlspeisen oder einfach als Brotaufstrich.

Wie wär’s mit einer selbstgemachten Bio-Marillenmarmelade? Eine Köstlichkeit sondergleichen!

  Dazu haben wir genommen:

1 kg Bio-Marillen (Aprikosen) vom Kaufhaus Mörath
2 Päckchen Konfitura Geliermittel, gesehen und gekauft im Gleisdorfer Bioladen
350 g weißer Bio-Rübenzucker
  Marillen waschen, trocknen, klein schneiden, Geliermittel beifügen
  Bio Rübenzucker aus Österreich beifügen
  In sehr sauberes Gefäß geben, unter ständigem Umrühren ca. 10 Minuten köcheln lassen
  In gut gereinigte Gläser füllen, einige Minuten auf den Kopf stellen, damit Luft entweichen kann

Dann die goldgelbe Marmelade genießen, man schmeckt die Sonne und die Frucht!



zufallsrezepte


MarktPartner

alle ansehen