www.kochjournal.at
althergebrachte, traditionelle und bodenständige Gericht


Gnocchi in Salbeibutter


Zutaten


Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen, Knoblauchzehe schälen, Parmesan reiben, Salbeiblätter waschen, trocken tupfen

Zubereitung

1. 

Erdäpfel in wenig Wasser gar kochen. Durch die flotte Lotte oder Erdäpfelpresse drücken. Salzen und Prise geriebene Muskatnuss untermengen.

2. 

Eier in die Masse rühren, Mehl gut vermengen. Rolle formen und Gnocchi formen. Mit den Zinken einer Gabel die typische Gnocchiform eindrücken.

3. 

Ausreichend Salzwasser zum Köcheln bringen, Gnocchi einlegen und einige Minuten köcheln lassen. Wenn sie aufsteigen, sind sie auch schon gar. Herausnehmen und kurz abschrecken.

4. 

Butter erhitzen, Knoblauchzehe fein hacken und dazugeben. Salbeiblätter einlegen und wenige Minuten mitdünsten. Gnocchi anrichten, mit Salbeibutter beträufeln und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Tipp:

Zu diesem Gericht passt ein frischer Salat am besten.