www.kochjournal.at
althergebrachte, traditionelle und bodenständige Gericht


Apfel-Brotcharlotte


Zutaten


Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, feuerfeste Schüssel, Rosinen gut waschen, abtropfen, Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen, Mandeln fein reiben

Zubereitung

1. 

BIO Äpfel mit Schale verwenden, andere schälen. Äpfel in Stücke schneiden. Mit Wein, Zucker, Zimt doe Äpfel einige Minuten köcheln lassen. Äpfel durchpassieren. Mit geriebenen Mandeln (Nüssen) und den Rosinen vermengen. 

2. 

Kastenbrot in 1-1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Butter zerlassen, Brot darin tauchen und die Schüssel damit rundum auslegen. Über den Rand stehendes Brot abschneiden.

3. 

Apfelmasse in die Schüssel füllen, mit Brot bedecken, mit Butterflocken bestreuen.

4. 

Ofen auf 180 °C heizen, Charlotte rund 40 Minuten garen. Herausnehmen, stürzen und sofort servieren.

Tipp:

Diese Süßspeise kann man mit Früchten oder Schlagobers verzieren.
Somit haben Sie ein wunderbar schmeckendes, kostengünstiges Gericht, bei dem Sie altbackenes Brot gut verwenden können.