Osternest


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 140 ml Milch
    15 g Germ
    300 g glattes Mehl
    2 Dotter
    90 g Kristallzucker
    Prise Salz
    1/2 Pckg. Vanillezucker
    Schale einer halben unbehandelten Zitrone
    1 EL Rum
    30 g zerlassene Butter
    Rosinen und Aranzini nach Wahl

    1 Ei




zubereitung

80 ml Milch leicht erwärmen, Germ darin auflösen und mit etwas Mehl zu einem Dampfl verarbeiten. Warm stellen und gehen lassen, bis sich das Dampfl verdoppelt hat.
Dotter mit der restlichen Milch, Zucke, Salz, Vanillezucker, der abgeriebenen Zitronenschale und Rum verrühren. Die Masse mit dem Dampfl, dem restlichen Mehl und der Butter zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ca. eine halbe Stunde rasten lassen.
Rosinen und Aranzini in den Teig einkneten. Den Teig dritteln und zu einem Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals aufgehen lassen. Den Kranz mit einem verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 25 Minuten goldbraun backen.
Den Kranz mit gefärbten Eiern belegen.








probieren sie auch noch



mehr rezepte