Kürbiseintopf mit Grießknödel


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 600 g Kürbisfleisch
    30 g Butter
    Salz, Pfeffer
    2 EL Crème fraîche, 100 g Grieß
    1 Ei
    Cayennepfeffer
    200 g Kartoffeln
    300 g Lauch, 1 größere Zucchini
    1 EL Öl
    1 l Gemüsebrühe





zubereitung

Kürbisfleisch klein würfelig schneiden, Butter erhitzen, Kürbis anschwitzen, salzen, pfeffern. Die Hälfte des Fruchtfleisches pürieren und mit Crème fraîche vermengen. Die andere Hälfte beiseite stellen. Den Grieß in die eine Hälfte hinein geben, umrühren und zu einem Kloß aufquellen lassen. Topf vom Herd nehmen und Ei unterrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen, abkühlen lassen.
Lauch und Zucchini zuputzen und klein schneiden, Kartoffeln schälen und würfelig schneiden. Öl in einem anderen Topf erhitzen und Gemüse anschwitzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen, die restlichen Kürbiswürfel untermischen, abschmecken.
Aus der Grießmasse kleine Knödel formen und in siedendem Wasser ca. 5 Minuten ziehen lassen, danach in die heiße Suppe geben und mit Basilikumblätter garnieren.








probieren sie auch noch



mehr rezepte