Chateaubriand


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1-2 Rinderfilets
    3 EL Öl
    1 Knoblauchzehe
    2 cl Weinbrand oder Cognac


    Salz, Pfeffer, Tabascosauce, Senf
    Thymian
  • Nur 1 Euro pro Tag



vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch zuputzen, mit Küchenkrepp abwischen, Knoblauchzehe schälen, zerdrücken


zubereitung

1

1 EL Öl mit Knoblauchzehe, 1 TL Senf, etwas Thymian, Cognac und ganz wenig Tabasco vermengen.

2

Fleisch mit der Marinade gut einpinseln und 2 h im Kühlschrank durchziehen lassen.

3

In einer Gusseisenpfanne etwas Öl erhitzen, Fleisch auf beiden Seiten scharf anbraten (30-40 Sekunden). Hitze herunterschalten und Fleisch noch ca. 2-4 Minuten,je nach Gargrad garen lassen. Das Fleisch darf auf keinen Fall durchgebraten werden, medium ist zu empfehlen.

4

Fleisch vor dem Servieren mit grob gestoßenem Pfeffer und Salz würzen.

Tipp:  Chateaubriand oder Doppellendensteak ist ein doppeltes Steak aus der Mitte des Rinderfilets. Es wird vier Zentimeter dick geschnitten und wiegt etwa 400 bis 600 Gramm. Der Name geht auf den französischen Schriftsteller und Politiker François-René de Chateaubriand (1768–1848) zurück (source: wikipedia.org).
Das klassische Chateaubriand reicht im Normalfall für zwei Personen.

Weitere Steak Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte