Erdäpfelpüree mit Speck


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1 kg mehlige Erdäpfel
    200 g Endiviensalat
    100 g Räucherspeck
    ca. 1/4 l Milch,  heiß
    100 g geriebener Gouda

    Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen, schälen, Salatblätter waschen, abtropfen lassen


zubereitung

1

Geschälte Erdäpfel vierteln. Ausreichend großen Topf mit Wasser aufstellen, salzen. Erdäpfel einlegen, sollen knapp mit Wasser bedeckt sein. Erdäpfel weich garen.

2

Speck in kleine Würfel schneiden. Salat ebenfalls in feine Streifen schneiden.

3

Speck in Pfanne geben und ausbraten. Fett abseihen.

4

Wenn die Erdäpfel gar sind, Wasser abseihen, Erdäpfel ausdampfen lassen und pürieren. Soviel heiße Milch beigeben, dass eine festere Masse entsteht. Salatstreifen und Käse unterziehen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss fein würzen. Auf Teller anrichten und mit Speckwürfeln servieren.

Tipp:  Erdäpfel bestehen zu 75 % aus Wasser, je nach Sorte bis zu 20 % aus Stärke. Je früher die Ernte, desto weniger Stärkegehalt. Erdäpfel sind auch ein wichtiger Eiweißlieferant. Außerdem enthalten sie Kalzium, Kalium, Magnesium, Vitamine B1, B2, B6, C, Niacin, Pantothensäure und K.

Weitere Püree Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte