Erdäpfelnudeln mit Apfelragout


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Teig
    400 g Erdäpfeln
    40 g Butter
    40 g Weizengrieß
    2 Eidotter
    150 g Mehl

    Apfelragout
    4 Äpfel (Jonagold)
    40 g Butter
    3 EL Rohrzucker
    50 g Rosinen
    4 cl Calvados
    Schuss Apfelsaft
    50 g geriebene Walnüsse

    Salz



vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Erdäpfel waschen, Äpfel waschen, Rosinen waschen, trocknen, Nüsse reiben


zubereitung

1

Für den Teig Erdäpfel kochen, schälen und passieren. Mit den restlichen Zutaten und 1/2 TL Salz rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. 20 Minuten rasten lassen. Rolle formen, kleine Stücke herunterschneiden und Nudeln formen.

2

Für das Apfelragout Äpfel schälen (BIO Äpfel mit Schale), Kerngehäuse entfernen, in kleine Stücke schneiden. Mit Butter, Zucker und Rosinen Apfelstücke glacieren. Ablöschen mit Calvados und Schuss Apfelsaft.

3

Nudeln in Salzwasser ca. fünf Minuten köcheln lassen, wenn sie aufsteigen, dann sind sie gar. Abseihen und mit Apfelragout durchschwenken.

4

Anrichten und mit Zimt, Zucker und geriebenen Nüssen bestreuen.

Tipp: Weitere Apfel Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte