Gedeckter Apfelkuchen   


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Für den Teig:
    120 g Mehl
    160 g Butter
    80 g Zucker
    2 EL geriebene Zitronenschale
    1 Prise Salz
    2 Eier

    Fülle:
    1 kg Äpfel
    100 g Zucker
    100 g Rosinen
    30 g Butter
    2 EL Zucker
    1 EL Rum
    1 TL Zimt
    1 Eigelb





zubereitung

Das Mehl, die weiche Butter, die Eier, den Zucker, das Salz und die Zitronenschale zu einem Teig kneten und im Kühlschrank ruhen lassen. Die Äpfel schälen, in feine Stücke schneiden und in eine Schüssel legen. Den Zucker, die Rosinen und den Zimt dazugeben und vermischen. Die Kuchenform fetten und 2/3 des Teiges darin ausbreiten. Das Apfelgemisch, den Rum und Butterflöckchen darauf verteilen. Mit dem Rest des Teigs bedecken und am Rand zusammendrücken. Die Decke mit Eigelb bestreichen und im Ofen bei 180 °C backen.

Tipp:
Erst nach dem Abkühlen aus der Form nehmen und mit (Staub) Puderzucker bestreuen.
Mit Vanilleeis servieren!








probieren sie auch noch



mehr rezepte