Krautstrudel


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Strudelteig
    250 g Mehl, glatt
    2 MS Salz
    2 EL Öl
    4-5 EL warmes Wasser
    Fülle
    1 kleiner Kopf Weißkraut
    1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    Salz, Pfeffer, Kümmel
    100 g Schinkenspeck
    1 EL Butter


  • Nur 1 Euro pro Tag



zubereitung

Für den Teig Mehl, Salz, Öl vermengen und soviel Wasser beifügen, dass ein elastischer Teig entsteht. Kugel formen, mit wenig Öl bestreichen und 1/2 h rasten lassen.
Für die Fülle Kraut waschen, Strunk entfernen, fein hobeln. klein würfelig geschnittene Speck in wenig Butter auslassen und aus der Pfanne heben. Zwiebel in diesem Fett anschwitzen, Kraut hineingeben und 15 Minuten andünsten lassen. Salz, Pfeffer und Kümmel beifügen und Speck unterrühren.
Strudelteig ausrollen, Fülle auf 1/3 des Teiges aufstreichen, einrollen und auf ein befettetes Backblech legen. Mit zerlassener Butter oder Öl einstreichen und bei 200°C im Rohr goldbraun backen.






probieren sie auch noch



mehr rezepte