Steirische Kürbisknödel


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1 kleinen Kürbis (ca. 1 kg)
    3 Semmeln vom Vortag
    2 EL Mehl
    1 kleine Zwiebel
    3 Eier
    ca. 1/4 l Milch
    1 EL Butter
    Steirisches Kürbiskernöl zum Anrichten
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    1 kl. Bund Petersilie



vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Kürbis waschen, schälen (Hokkaido mit Schale), Zwiebel schälen, fein hacken, Petersilie waschen, trocknen, fein hacken, Semmeln in kleine Würfel schneiden


zubereitung

1

Kürbis feiner raspeln und in der Pfanne einige Minuten andünsten.

2

1 EL Butter in Pfanne erhitzen, Zwiebel anschwitzen, Petersilie ebenso andünsten, vom Herd nehmen.

3

Semmelwürfel mit warmer Milch übergießen. Kürbismasse zusammen mit der Zwiebel-Petersilie und den Semmelwürfeln vermengen. Die drei Eier einschlagen und alles zusammen mit Salz, Pfeffer und Prise Muskatnuss würzen. Ist die Masse zu weich, dann soviel Mehl dazugeben, dass eine kompakte Masse entsteht. 15 Minuten ziehen lassen.

4

Wasser erhitzen, kleine Knödel formen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Herausnehmen, anrichten und mit etwas steirischem Kürbiskernöl übergießen.

Tipp: Weitere Kürbis Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte