Gebackene Lammbällchen

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Backteig
    200 ml helles Bier
    150 g Mehl
    1 Ei
    1 EL Öl

    500 g Lammfaschiertes
    1 kleine Zwiebel
    2 Zehen Knoblauch
    2 altbackene Semmeln
    1 kleine Zucchini
    1 Handvoll Champigons
    Öl zum Herausbacken


    Salz, Pfeffer aus der Mühle, Thymian, Majoran, Petersilie


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen; Lamm faschieren, Zwiebel, Knoblauch schälen, fein hacken, Champignons feucht abwischen, blättrig schneiden, Zucchini ev. schälen, klein schneiden, Semmeln blättrig schneiden, Kräuter waschen, trocknen, fein hacken


zubereitung

1

2-3 EL Öl erhitzen, Zwiebel anschwitzen, Zucchini und Champignons kurz anbraten, Knoblauch dazugeben, salzen und pfeffern.

2

Fein gehackte Kräuter mit dem Lammfaschierten, Semmelblättern in Schüssel gut vermengen, ev. noch etwas salzen. Im Kühlschrank 15 Minuten durchziehen lassen.

3

Für den Backteig Mehl sieben, mit 1 EL Öl, Salz, Eidotter und soviel Bier zu glattem Teig verrühren, dass ein sehr kompakter Teig entsteht. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

4

Öl erhitzen, Lammfaschiertes zu Bällchen formen und durch den Backteig ziehen. Ausreichend Öl erhitzen, damit die Bällchen schwimmend bei guter Hitze herausgebacken werden können.

Tipp: Dazu passt gut ein frischer Blattsalat. Auch ein würziger Dip ist schnell gemacht.

Weitere Lamm Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch


mehr rezepte