Leobner Lebkuchen


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten




zubereitung

Man mischt ein Kilo siedenden Honig mit einem Kilo Roggenmehl, gibt 200 g Butter, je 100 g Arancini und geschälte, geriebene Mandeln dazu, würzt mit Muskat, Zimt, Kardamom, geriebener Zitronenschale, Ingwer, weißem Pfeffer und gemahlenen Gewürznelken und verarbeitet diese Masse mit etwas Milch, Schnaps und einem Kaffeelöffel Natron oder einem Päckchen Backpulver zu einem festen Teig, den man nun drei Tage rasten lässt. Danach fingerdick auswalken, auf ein mit Bienenwachs oder Butterschmalz bestrichenes Blech legen, allenfalls mit geschälten Mandeln verzieren und backen.






probieren sie auch noch



mehr rezepte