Pommes frites


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1 kg mehlig kochende Erdäpfel
    Ausreichend Fett zum Herausbacken

    Salz


vorbereitung

Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen, schälen


zubereitung

1

Erdäpfel in Stifte schneiden oder mit einer Pommes Schneidmaschine schneiden. Nochmals abwaschen und mit einem sauberen Tuch trocknen

2

Das Geheimnis perfekter Pommes ist neben den richtigen Erdäpfeln die Zubereitung. Die Pommes werden einmal vorgebacken, d.h., sie werden bei rund 150 °C hellgelb gebacken, herausgenommen, gut abgetropft und abgekühlt.

3

Danach werden sie ein zweites Mal fertig gebacken. Bei einer Temperatur von nicht höher als 175 °C werden die Pommes knusprig goldbraun gebacken, herausgenommen, das Fett gut abgeschüttelt, in eine Schüssel gegeben, gesalzen und sofort gegessen.

 
Tipp: Den Belgiern werden die weltbesten Pommes frites nachgesagt. Die Belgier verwenden Rindernierenfett (s. Küchentipps).

Weitere Erdäpfel Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte