Rosmarinbrot


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 500 g Mehl, glatt
    1 P. Germ
    ca. 1/4 l lauwarmes Wasser
    12 g Salz
    3 EL Olovenöl
    1 EL Rohrohrzucker
    3 EL Rosmarinnadeln
     


     




zubereitung

Alle Zutaten sollen ungefähr bei gleicher Temperatur verwendet werden. Germ mit Wasser, Öl und Zucker verrühren. Mehl und zwei Esslöffeln Rosmarinnadeln untermengen, und zu einem glatten Teig verkneten, mit einem feuchten Tuch zudecken und an einem warmen Ort rund 45 Minuten gehen lassen.
Eine Wannenform mit Backpapier auslegen, Teig formen und einlegen, nochmals zugedeckt eine halbe Stunde rasten lassen, mit Rosmarinnadeln bestreuen.
Rohr auf 200°C vorheizen, auf die untersten Schiene geben bei Ober- und Unterhitze, nach 10 Minuten auf ca. 180°C zurückdrehen und fertig backen.
Tipp: Etwas Wasser in einem Gefäß in das Rohr stellen, auf das Backblech, nicht auf den Herdboden.








probieren sie auch noch



mehr rezepte