Spinatrisotto mit pochierten Eiern


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 200 g Risottoreis
    1 mittlere Zwiebel
    3 EL Butter
    Salz, Muskatnuss
    2 Knoblauchzehen
    1/8 l trockener Weißwein
    1 l Gemüsefond oder Suppe
    2 EL geriebener Parmesan
    3 Handvoll frischer Spinat

    4 Eier
    3 EL Weißweinessig
     




zubereitung

1

Spinat waschen, grob hacken, im Mixer mit wenig Gemüsefond mixen.

Zwiebel fein schneiden, Knoblauch hacken, Butter aufschäumen, Zwiebel und Knoblauch beifügen und anschwitzen. Reis waschen, gut abtropfen lassen und glasig rösten. Mit Wein ablöschen und unter ständigem Rühren Gemüsefond oder Suppe untermengen. Reis sollte ein wenig Biss haben, aber Risotto sollte insgesamt eine cremige Konsistenz aufweisen.
Zum Schluss Spinat einrühren, salzen und Muskatnuss einreiben, mit Parmesan bestreuen.

2

8 EL Essig in einem liter Wasser auflösen und erhitzen. Die Eier einzeln vorsichtig ins Wasser gleiten lassen. Ca. 4 Minuten garen. Mit einem Siebschöpfer herausheben.








probieren sie auch noch



mehr rezepte