Spinatknödel


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 6 altbackene Semmeln
    100 g Spinat
    1 EL Butter
    ca. 1/4 l Milch
    1 mittlere Zwiebel
    2 Zehen Knoblauch
    2 Eier
    1 EL Mehl, 1 EL Semmelbrösel

    2 EL Butter
    3 EL Brösel
    3 EL geriebener Hartkäse

    Salz, Pfeffer, Muskatnuss


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Spinat waschen, putzen, Semmeln klein schneiden, Zwiebel, Knoblauch schälen, klein hacken


zubereitung

1

Semmeln mit lauwarmer Milch beträufeln. Spinat in wenig Salzwasser garen, abseihen, ausdrücken und passieren.

2

Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Spinat hineingeben und einige Minuten dünsten, vom Herd nehmen.

3

Eier in Schüssel schlagen, Spinat und Semmelmasse untermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat gut würzen. Mehl und Semmelbrösel zur Bindung dazugeben.. Masse 15 Minuten durchziehen lassen.

4

Kleine Knödeln formen, in ausreichend Salzwasser rund 10 Minuten ziehen lassen. 
Butter in Pfanne erhitzen, Bröseln dazugeben, etwas anrösten. Knödeln in die Pfanne geben und durchschwenken. Anrichten, mit Käse bestreuen.

Tipp: Dazu passt gut ein grüner Salat.
Weitere Spinatrezepte finden Sie hier.








probieren sie auch noch



mehr rezepte