Schwäbisches Fleisch


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1 kg Beiried (Lungenbraten)
    100 g Räucherspeck
    2 EL Mehl
    80 g Fett
    1 mittlere Zwiebel
    1 EL Kapern
    2 Sardellenringe
    2 Essiggurken
    1 Becher Crème fraîche
    1 gestr. EL Mehl zum Stauben

    Salz, Pfeffer aus der Mühle


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch zuputzen, Zwiebel schälen, fein hacken, Kapern, Sardellenringe grob hacken


zubereitung

1

Fleisch in etwas dickere Scheiben schneiden, leicht plattieren. Salzen, pfeffern, mit Speck spicken. Eine Seite in Mehl tauchen.

2

Fett erhitzen und Fleisch bei guter Hitze kurz auf beiden Seiten anbraten. Schnitzel herausnehmen. Im Röstrückstand Zwiebel anrösten, Sardellenringe, Kapern dazugeben, mit Mehl stauben, einige Minuten rösten, umrühren.

3

Mit Suppe, Brühe oder etwas Wasser aufgießen, Schnitzel wieder einlegen. Crème fraîche unterrühren, einmal aufköcheln lassen. Ev. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Weitere Rindfleisch Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte