Weichselwähe


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 250 g Mehl
    1/8 l Milch
    1/2 P. Germ
    3 EL Rohrzucker
    1 EL Butter
    1 Ei
    500 g Weichseln
    4 Eier
    1 Becher Schlagobers
    4 EL Zucker
    Staubzucker zum Bestreuen


    Salz, 1/2 TL Zimt
  • Nur 1 Euro pro Tag



vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Kuchenform ausfetten, Weichseln waschen, entsteinen


zubereitung

1

Für den Teig Mehl in Schüssel geben, salzen, in die Mitte eine Mulde drücken, Milch leicht erwärmen. Germ einbröseln, Milch dazugeben, 1 TL Zucker beigeben und mit Mehl bedecken. Zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.

2

Butter in Flocken, Ei, Zucker dazugeben und entweder in der Küchenmaschine oder mit der Hand gut abschlagen. Zudecken und nochmals eine halbe Stunde an einem zugluftfreien Ort gehen lassen. 

3

Auf sauberer Arbeitsfläche Teig einen cm dick ausrollen und in die Form geben. Eier, Obers, Zucker und Zimt gut vermengen. Weichseln auf den Teig geben und mit dem Obersgemisch auffüllen.

4

Backofen auf 180 °C aufheizen und die Wähe ca. 45 Minuten backen. Noch warm mit Staubzucker bestreuen.

Tipp: Weitere Weichsel Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte