Apfelmandl

Gut und günstig, schmeckt Groß und Klein, einmal pro Woche Apfelmandl soll sein.

  • Zutaten

1kg Äpfel
etwas Zitronensaft
100 g Zucker
MS Zimt
4 ganze Eier
120 g Mehl
Butter für die Form


  • Zubereitung

Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und blättrig schneiden. Zitronensaft darüber geben, damit sie nicht braun werden.
Eidotter und Zucker schaumig schlagen, Mehl sieben, Eiklar zu festem Schnee schlagen und abwechselnd unter die Dottermasse heben.
Auflaufform befetten, Masse einfüllen und Äpfel darüber verteilen. Im vorgeheizten Rohr bei 180° C rund 40 Minuten backen.
Lauwarm gegessen schmeckt er am besten mit Kaffee oder einer Kugel Vanilleeis und Schlagobers.
Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Apfelmandl

Gut und gnstig, schmeckt Gro und Klein, einmal pro Woche Apfelmandl soll sein.

Zutaten:

1kg Äpfel
etwas Zitronensaft
100 g Zucker
MS Zimt
4 ganze Eier
120 g Mehl
Butter für die Form


  Apfelmandl
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:



Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und blättrig schneiden. Zitronensaft darüber geben, damit sie nicht braun werden.
Eidotter und Zucker schaumig schlagen, Mehl sieben, Eiklar zu festem Schnee schlagen und abwechselnd unter die Dottermasse heben.
Auflaufform befetten, Masse einfüllen und Äpfel darüber verteilen. Im vorgeheizten Rohr bei 180° C rund 40 Minuten backen.
Lauwarm gegessen schmeckt er am besten mit Kaffee oder einer Kugel Vanilleeis und Schlagobers.