Apfelnocken

Bestell Dir diese Apfelnocken, die lassen dich frohlocken.

Apfelnocken
Foto: naliha / pixelio.de
  • Zutaten

200 ml Milch
2 Eier
200 ml Öl
300 g Mehl, griffig Typ 480
300 säuerliche Äpfel
1 EL Kristallzucker, etwas Zimt, Zitronenschale
1/16 l Schlagobers
50 g Preiselbeeren


  • Zubereitung

Für die Nocken alle Zutaten zu einem festen Teig schlagen, bis sich im Teig Blasen bilden. 1/2 Stunde rasten lassen, dann auf einem nassen Brett mit Messerrücken oder Palette Nocken in einen hohen Topf mit köchelndem Salzwasser schaben oder mit einem Spätzlehobel einkochen. Kochwasser immer wieder umrühren, damit die Nocken nicht zusammen kleben und nach etwa 10 Minuten abseihen.
In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vierteln, entkernen und nicht zu klein schneiden. Mit Zimt, Zucker und etwas Zitronenschale würzen, kurz durchmischen und in heiße Pfanne geben, mit Apfelsaft ablöschen und zugedeckt einige Minuten dünsten lassen. Die Nocken dazu geben und alles vermischen. Apfelnocken mit geschlagenem Zimtobers anrichten, mit Preiselbeeren garnieren.
Tipp: Statt Äpfel kann man auch Birnen oder Zwetschken verwenden.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Apfelnocken

Bestell Dir diese Apfelnocken, die lassen dich frohlocken.

Zutaten:

200 ml Milch
2 Eier
200 ml Öl
300 g Mehl, griffig Typ 480
300 säuerliche Äpfel
1 EL Kristallzucker, etwas Zimt, Zitronenschale
1/16 l Schlagobers
50 g Preiselbeeren


  Apfelnocken
Foto: naliha / pixelio.de
 
Zubereitung:



Für die Nocken alle Zutaten zu einem festen Teig schlagen, bis sich im Teig Blasen bilden. 1/2 Stunde rasten lassen, dann auf einem nassen Brett mit Messerrücken oder Palette Nocken in einen hohen Topf mit köchelndem Salzwasser schaben oder mit einem Spätzlehobel einkochen. Kochwasser immer wieder umrühren, damit die Nocken nicht zusammen kleben und nach etwa 10 Minuten abseihen.
In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vierteln, entkernen und nicht zu klein schneiden. Mit Zimt, Zucker und etwas Zitronenschale würzen, kurz durchmischen und in heiße Pfanne geben, mit Apfelsaft ablöschen und zugedeckt einige Minuten dünsten lassen. Die Nocken dazu geben und alles vermischen. Apfelnocken mit geschlagenem Zimtobers anrichten, mit Preiselbeeren garnieren.
Tipp: Statt Äpfel kann man auch Birnen oder Zwetschken verwenden.