Ananastorte

Pineapple cake


Eine süß-fruchtige Ananastorte hat ihr ganz besonderes Aroma und schmeckt ganz toll!

Ananastorte
Foto: Otto Wenninger / PIXELIO
  • Zutaten

Biskuit:
6 Eiklar
1 Spritzer Zitronensaft
6 EL Zucker
6 EL Mehl
Fett und Mehl für die Tortenform
Fülle:
1/2 l Schlagobers
1 P. Vanillezucker
2 EL Zucker (kann man auch weglassen oder Stevia nehmen)
1 frische, aber reife Ananas oder Dosenananas

Prise Salz
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen

  • Zubereitung

1

Eier trennen, Eiklar zu festem Schnee schlagen, Prise Salz, nach und nach Zucker und Mehl beigeben.
Tortenform befetten und bemehlen, Masse bei 180° C ca. 12 Minuten backen, herausnehmen, auskühlen lassen.
Fülle:
Torte zweimal durchschneiden.

2

Fülle: Schlagobers steif schlagen, Zucker unterrühren, Ananas fein hacken und unter das steif geschlagene Schlagobers rühren. Tortenboden in die Form einlegen, etwas Ananassaft darauf spritzen und ein Drittel der Fülle einstreichen. Den zweiten Tortenteil darauf geben und wieder etwas Saft und Fülle hinauf geben. Tortendeckel darauf setzen und wieder Saft aufspritzen, Fülle rundum glatt verstreichen und klein geschnittene Ananasstücke darauf setzen.

3

Eine Torte schneidet man gut durch, indem man sie rundherum mit einer Messerspitze ein wenig markiert und dann mit einem Zwirnsfaden die Fadenenden übereinander spannt und somit die Torte langsam und ebenmäßig durchschneidet.

4

Hier haben wir für Sie eine Idee für eine stylishe Küchenmaschine.

  • Tipp

Weitere Torten Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Ananastorte

Pineapple cake
Eine süß-fruchtige Ananastorte hat ihr ganz besonderes Aroma und schmeckt ganz toll!

Zutaten:

Biskuit:
6 Eiklar
1 Spritzer Zitronensaft
6 EL Zucker
6 EL Mehl
Fett und Mehl für die Tortenform
Fülle:
1/2 l Schlagobers
1 P. Vanillezucker
2 EL Zucker (kann man auch weglassen oder Stevia nehmen)
1 frische, aber reife Ananas oder Dosenananas

Prise Salz
  Ananastorte
Foto: Otto Wenninger / PIXELIO
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen

  1. Eier trennen, Eiklar zu festem Schnee schlagen, Prise Salz, nach und nach Zucker und Mehl beigeben.
    Tortenform befetten und bemehlen, Masse bei 180° C ca. 12 Minuten backen, herausnehmen, auskühlen lassen.
    Fülle:
    Torte zweimal durchschneiden.

  2. Fülle: Schlagobers steif schlagen, Zucker unterrühren, Ananas fein hacken und unter das steif geschlagene Schlagobers rühren. Tortenboden in die Form einlegen, etwas Ananassaft darauf spritzen und ein Drittel der Fülle einstreichen. Den zweiten Tortenteil darauf geben und wieder etwas Saft und Fülle hinauf geben. Tortendeckel darauf setzen und wieder Saft aufspritzen, Fülle rundum glatt verstreichen und klein geschnittene Ananasstücke darauf setzen.

  3. Eine Torte schneidet man gut durch, indem man sie rundherum mit einer Messerspitze ein wenig markiert und dann mit einem Zwirnsfaden die Fadenenden übereinander spannt und somit die Torte langsam und ebenmäßig durchschneidet.

  4. Hier haben wir für Sie eine Idee für eine stylishe Küchenmaschine.