Aniskuchen

Ein Aniskuchen ist ein apartes Dessert mit dem typischen Anisgeschmack, der viele Anhänger hat.

Aniskuchen
Foto: Egon Häbich / PIXELIO
  • Zutaten

120 g Butter
120 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
15 g Anis
125 g Mehl
2 ganze Eier
Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone
Prise Salz
Butter und Mehl zum Befetten und Bemehlen
  • Zubereitung

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Prise Salz und Zitronenschale beifügen. Ganze Eier hinein geben und vermengen, Mehl und Anis untermischen. Backform befetten und bemehlen und Masse einfüllen. Im vorgeheizten Rohr bei 180° C ca. 45 Minuten backen (Nadelprobe).
Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream
Probieren Sie auch noch

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Aniskuchen

Ein Aniskuchen ist ein apartes Dessert mit dem typischen Anisgeschmack, der viele Anhänger hat.

Zutaten:

120 g Butter
120 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
15 g Anis
125 g Mehl
2 ganze Eier
Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone
Prise Salz
Butter und Mehl zum Befetten und Bemehlen
  Aniskuchen
Foto: Egon Hbich / PIXELIO
 
Zubereitung:



Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rhren, Prise Salz und Zitronenschale beifgen. Ganze Eier hinein geben und vermengen, Mehl und Anis untermischen. Backform befetten und bemehlen und Masse einfllen. Im vorgeheizten Rohr bei 180 C ca. 45 Minuten backen (Nadelprobe).