Erbsenreis mit gebratenen Bananen

Ein herrlich bekömmliches Gericht ist Erbsenreis mit gebratenen Bananen. Eine gute Schonkost.

  • Zutaten

1 große Zwiebel, fein gehackt
2 Tassen Reis
3 EL Butter
3 Bananen
1 TL Salz
5 Tassen Gemüsebrühe
1 Tasse Erbsen
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Currypulver
1/2 Bund Petersilie

  • Zubereitung

Reis waschen, abtropfen lassen. Zwiebel hacken und in zwei Esslöffel Butter glasig anschwitzen, Reis beigeben, einige Minuten andünsten lassen, immer umrühren, Gemüsebrühe eingießen und köchelnd rund  30 Minuten garen lassen.
Nach 20 Minuten Erbsen dazu geben, salzen.
Bananen längswärts durchschneiden, mit der restlichen Butter andünsten, mit etwas Paprika- und Currypulver würzen.
Erbsenreis anrichten, mit gehackter, frischer Petersilie bestreuen und die gebratenen Bananen obenauf legen.
Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Erbsenreis mit gebratenen Bananen

Ein herrlich bekmmliches Gericht ist Erbsenreis mit gebratenen Bananen. Eine gute Schonkost.

Zutaten:

1 große Zwiebel, fein gehackt
2 Tassen Reis
3 EL Butter
3 Bananen
1 TL Salz
5 Tassen Gemüsebrühe
1 Tasse Erbsen
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Currypulver
1/2 Bund Petersilie

  Erbsenreis mit gebratenen Bananen
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:



Reis waschen, abtropfen lassen. Zwiebel hacken und in zwei Esslöffel Butter glasig anschwitzen, Reis beigeben, einige Minuten andünsten lassen, immer umrühren, Gemüsebrühe eingießen und köchelnd rund  30 Minuten garen lassen.
Nach 20 Minuten Erbsen dazu geben, salzen.
Bananen längswärts durchschneiden, mit der restlichen Butter andünsten, mit etwas Paprika- und Currypulver würzen.
Erbsenreis anrichten, mit gehackter, frischer Petersilie bestreuen und die gebratenen Bananen obenauf legen.