Gefüllte Buchteln


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 150 g Butter
    50 g Zucker
    1/2 KL Salz
    3 Dotter
    1 ganzes Ei
    40 g Germ (Hefe) 1/4 Liter Milch
    500 g Mehl
    Marillenmarmelade
    Staubzucker zum Bestreuen




zubereitung

Butter sehr flaumig abtreiben, Zucker, Salz, Dotter und ganzes Ei abwechselnd einrühren. Germ in lauwarmer Milch auflösen und untermengen. Mehl auch unterrühren. Nun Teig gut abschlagen, bis er sich vom Kochlöffel oder Schüsselrand löst. Zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen. Nochmals abschlagen, nochmals zugedeckt gehen lassen. Dann etwa 1,5 cm dick auswalken und ca. 4 cm breite und 6 cm lange Streifen herunter radeln. Nun auf jeden Streifen 1 KL Marillenmarmelade geben und gut einrollen.
Eine längliche Pfanne befetten und Buchteln mit den Teigenden nach oben einlegen und mit Butter bestreichen. Zudecken und nochmals gehen lassen. Vor dem Einschieben ins Rohr ev. noch einmal mit weicher Butter bestreichen und dann bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten backen. Heraus nehmen, ablösen und mit Staubzucker bestreuen.








probieren sie auch noch



mehr rezepte