Germteigzubereiten.
Ist der Germteig aufgegangen, Löffel bemehlen und große Nocken ausstechen, auseinander drücken, mit Powidl füllen, Knödel formen und auf eine bemehltes Blech legen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen.
Wasser aufkochen, etwas salzen, Knödel einlegen und ca. 3-4 Minuten ziehen lassen, dabei zudecken. Danach umdrehen, nochmals 4-5 Minuten offen ziehen lassen. Heraus nehmen, Knödel mit leicht angerösteten Bröseln und Staubzucker bestreuen.

"/>

Germknödel

Germknödel
Foto: Josef Türk jun. / PIXELIO
  • Zutaten

Powidl
Fett, Zucker, Brösel
Salzwasser


  • Zubereitung

FesterenGermteigzubereiten.
Ist der Germteig aufgegangen, Löffel bemehlen und große Nocken ausstechen, auseinander drücken, mit Powidl füllen, Knödel formen und auf eine bemehltes Blech legen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen.
Wasser aufkochen, etwas salzen, Knödel einlegen und ca. 3-4 Minuten ziehen lassen, dabei zudecken. Danach umdrehen, nochmals 4-5 Minuten offen ziehen lassen. Heraus nehmen, Knödel mit leicht angerösteten Bröseln und Staubzucker bestreuen.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Germkndel

Zutaten:

Powidl
Fett, Zucker, Brösel
Salzwasser


  Germkndel
Foto: Josef Trk jun. / PIXELIO
 
Zubereitung:



FesterenGermteigzubereiten.
Ist der Germteig aufgegangen, Löffel bemehlen und große Nocken ausstechen, auseinander drücken, mit Powidl füllen, Knödel formen und auf eine bemehltes Blech legen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen.
Wasser aufkochen, etwas salzen, Knödel einlegen und ca. 3-4 Minuten ziehen lassen, dabei zudecken. Danach umdrehen, nochmals 4-5 Minuten offen ziehen lassen. Heraus nehmen, Knödel mit leicht angerösteten Bröseln und Staubzucker bestreuen.