Apfelgelee   

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 1 kg Äpfel
    Saft einer Zitrone
    1 TL Zitronensäure
    Zucker





zubereitung

1

1 kg Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und in Wasser legen. Fügen Sie dem Wasser den Saft einer Zitrone und 1 KL Zitronensäure bei. Äpfel mit Wasser (Obst knapp mit Wasser bedeckt) langsam weich kochen. Sie sollen aber nicht zerfallen. Bleiben Sie dabei, denn Äpfel werden sehr schnell weich. Alles durch ein feines Sieb gießen und Saft ohne Pressen durchlaufen lassen, bis die Äpfel trocken sind.

2

Messen Sie den abgelaufenen Saft – auf 1 l Saft nimmt man 1 kg Zucker und beides bis zur Geleeprobe kochen, immer wieder umrühren. Gelee in sehr gut gereinigte Gläser füllen. Die Äpfelstücke können Sie als Beilage verwenden oder einfach so essen. An sich braucht man das Gelee gar nicht würzen, denn der natürliche Geschmack ist für viele am besten.





produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte