Savarin

Jetzt registrieren oder einloggen und im Shop zu stark vergünstigten Preisen einkaufen!


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Feiner Germteig

    Überguß:
    1/4 l Wasser
    100 g Zucker
    3 EL Rum
    3 EL Orangensaft




zubereitung

Germteig wird in eine befettete Kranzform gefüllt, zum Aufgehen warm rasten lassen und dann bei 175°C gebacken. Auskühlen lassen und mit dem Überguß tränken. Für den Überguß Wasser aufkochen, Zucker beigeben und Rum und Orangensaft dazugeben.

Tipp: Ein Savarin ist ein mit dem Baba au rhum verwandter Kuchen, der als Dessert oder zum Kaffee serviert wird. Der Name stammt von dem französischen Richter, Schriftsteller, Gourmet und Gastronomiekritiker Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755–1826).

 Die Rezepte für den Savarin variieren regional. Charakteristisch für einen Savarin ist jedoch die ringförmige Gestalt und das Tränken des Kuchens mit alkoholischer Flüssigkeit oder Sirup. Der Teig ist ein sehr weicher, eierreicher Germ- oder Sandkuchenteig. Häufig wird der Savarin aprikotiert oder glasiert, oft mit frischen Früchten garniert und in der Regel mit geschlagener Sahne serviert.
(source: wikipedia.org)



Sparen Sie jetzt Zeit und Geld mit unserer beliebten Rezeptbox.



probieren sie auch noch




Ihre Menüpläne im Abo

Mit unseren Menüplänen inkl. Einkaufsliste stellt sich Ihnen nie mehr die Frage "Was koche ich heute".

Sie erhalten wöchentlich 7 Menüs (14 Rezepte) inkl. dazugehöriger Einkaufsliste.
Preis pro Menüplan: 5 Euro (=Plan für 7 Tage)
Das Abo kann natürlich jederzeit über ihr Paypal Konto gekündigt werden.
Menüs für 2 Personen
Menüs für 4 Personen


mehr rezepte




HelloFresh.at - Jetzt bestellen!