Gefüllte Heringe

Stuffed and pan-fried herrings


Etwas ungewöhnlich in unseren steirischen Breiten ist der gefüllte Hering, aber warum nicht mal was Neues probieren, unter dem Motto: "Was der Bauer nicht kennt, isst er mal."

Gefüllte Heringe
Foto: CCat82 / fotolia.com
  • Zutaten

5 Salzheringe
50 g getrocknete Pilze
1 Zwiebel
100 g Semmelbrösel

2 TL gehackte Petersilie, 1 TL Butter, 1 Ei, Pfeffer 2 EL Öl, Paniermehl
  • Vorbereitungen

Die Heringe in Wasser einweichen, säubern. Pilze mit kochendem Wasser überbrühen und 20 Minuten einweichen, Zwiebel schälen, fein hacken, Petersilie waschen, fein hacken

  • Zubereitung

Pilze weich dünsten, klein hacken. Zwiebel in Würfel schneiden, in Butter glasieren. Pilze und die gehackte Petersilie hinzufügen. Alles mit den Semmelbröseln und Ei vermischen und würzen. Die Heringe mit der Masse füllen, in Mehl panieren und in heißem Öl braten.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Gefllte Heringe

Stuffed and pan-fried herrings
Etwas ungewhnlich in unseren steirischen Breiten ist der gefllte Hering, aber warum nicht mal was Neues probieren, unter dem Motto: "Was der Bauer nicht kennt, isst er mal."

Zutaten:

5 Salzheringe
50 g getrocknete Pilze
1 Zwiebel
100 g Semmelbrösel

2 TL gehackte Petersilie, 1 TL Butter, 1 Ei, Pfeffer 2 EL l, Paniermehl
  Gefllte Heringe
Foto: CCat82 / fotolia.com
 
Zubereitung:

Die Heringe in Wasser einweichen, subern. Pilze mit kochendem Wasser berbrhen und 20 Minuten einweichen, Zwiebel schlen, fein hacken, Petersilie waschen, fein hacken

Pilze weich dünsten, klein hacken. Zwiebel in Würfel schneiden, in Butter glasieren. Pilze und die gehackte Petersilie hinzufügen. Alles mit den Semmelbröseln und Ei vermischen und würzen. Die Heringe mit der Masse füllen, in Mehl panieren und in heißem Öl braten.