Moussaka

Jetzt registrieren oder einloggen und im Shop zu stark vergünstigten Preisen einkaufen!


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 3 Auberginen
    500 g Faschiertes (Rind und Schwein)
    1 große Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    1/4 l Gemüsebrühe oder Suppe
    3 EL Paradeismark
    3 Eier
    120 g Parmesan
    Butterflocken
    Olivenöl

    Sauce Béchamel

    Salz, Pfeffer aus der Mühle, Oregano


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zwiebel, Knoblauch schälen, fein hacken, Auberginen außen abwaschen, trocknen, Auflaufform ausfetten


zubereitung

1

Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und 20 Minuten beiseite stellen. Auberginen lassen Wasser, daher mit Küchenkrepp abtupfen.

2

Olivenöl erhitzen, Auberginen einlegen und auf beiden Seiten kurz anbraten, beiseite stellen. In separater Pfanne nochmals etwas Öl erhitzen, Zwiebel anschwitzen, Knoblauch und Faschiertes dazugeben, bei guter Hitze anrösten, umrühren.

3

Paradeismark zum Faschierten geben, mit Suppe ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Sauce Béchamel lt. Rezept herstellen, überkühlen lassen. Die Eier verquirlen und in die Béchamel einrühren.

4

Auberginen und Faschiertes abwechselnd in die Form geben, mit Sauce Béchamel begießen. Geriebenen Parmesan darüber streuen und einige Butterflocken darauf setzen. Rohr auf 190 °C vorheizen und rund 30 Minuten backen.

Tipp: Zu diesem Gericht passen am besten ein knackiger Blattsalat und Weißbrot. Ein Joghurt Dip ist ebenso zu empfehlen.

 Die Auberginen sind auch unter den Namen Eierfrucht oder Eierpflanze bekannt, in Österreich kennt man sie vor allem unter dem Begriff Melanzani.

Weitere Auberginen Rezepte finden Sie hier.



probieren sie auch noch



mehr rezepte




HelloFresh.at - Jetzt bestellen!