Morchelsauce

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 150 g frische Morcheln (50 g getrocknete)
    2 Schalotten
    1 EL Butter
    4 EL Weißwein
    1 EL Cognac
    1/4 l Kalbsfond (Suppe oder Gemüsebrühe)
    1/2 Becher Schlagobers
    1/2 BIO Zitrone
    2 Stängel Petersilie


    Salz, Pfeffer aus der Mühle


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Morcheln putzen, reinigen, Schalotten fein hacken, Petersilie waschen, grob hacken


zubereitung

1

Wie reinigt man Morcheln am besten?
Morcheln gedeihen gerne auf sandigem Boden. Deshalb ist es wichtig, die frischen Pilze leicht auszuschütteln und dann mit einem Pinsel Sand, Erde-und Schmutzreste aus den Kammern zu bürsten. Man kann die Morcheln auch auseinanderschneiden und ev. eingenistete Tierchen entfernen.

2

Wenn Sie getrocknete Morcheln nehmen, diese 1 Stunde in wenig Wasser oder Gemüsebrühe einweichen.

3

Morcheln längs halbieren und gut waschen. Butter in Pfanne erhitzen, Schalotten anschwitzen, Morcheln einlegen, einige Minuten andünsten lassen. Mit Cognac ablöschen, Weißwein dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.

4

MIt Suppe oder Fond aufgießen. Obers dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Schuss Zitronensaft abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.

Tipp: Wer selbst Morcheln findet, kann sie trocknen. Bei 40 °C Umluft trocknen. In Gläser füllen und luftdicht verschließen. Dunkel und trocken aufbewahren.
Diese Sauce passt gut zu Steak, Naturschnitzel oder auch als vegetarisches Gericht mit gedünstetem Reis oder Salzerdäpfel.

  





produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte