Früchtelebkuchen

Früchtelebkuchen
  • Zutaten

400 g Vollkornmehl
100 g Haselnüsse
100 g Mandeln
80 g Walnüsse
200 g Trockenfrüchte (Äpfel, Birnen, Feigen, Ananas)
1 BIO Zitrone
300 g Honig
100 g Rohrohrzucker
50 g Butter
1 Ei
2 Stamperl Kirschbrand
1 verquirltes Ei zum Bestreichen

1/2 TL Pottasche, 1/2 TL Hirschhornsalz, 1/2 TL Ingwerpulver
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, saubere Arbeitsfläche, Zitrone heiß abwaschen, dünn abreiben, Trockenfrüchte fein hacken oder schneiden, Mehl sieben

  • Zubereitung

1

Mehl mit allen anderen Zutaten auf einer sauberen Arbeitsfläche zu einem festeren, glatten Teig verkneten. Teig mit Frischhaltefolie einwickeln und 2-3 h oder über Nacht im Kühlschrank rasten lassen.

2

Arbeitsfläche leicht bemehlen. Teig 5 mm dick auswalken und mit runder Form oder weihnachtlichen Formen Stücke ausstechen.

3

Auf Backblech legen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 175 °C rund 20 Minuten backen.

  • Tipp

Sie können den Lebkuchen mit Zuckerglasur oder mit Schokoladenglasur auf der Unterseite glasieren oder einfach so genießen.

Weitere Lebkuchen Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Frchtelebkuchen

Zutaten:

400 g Vollkornmehl
100 g Haselnüsse
100 g Mandeln
80 g Walnüsse
200 g Trockenfrüchte (Äpfel, Birnen, Feigen, Ananas)
1 BIO Zitrone
300 g Honig
100 g Rohrohrzucker
50 g Butter
1 Ei
2 Stamperl Kirschbrand
1 verquirltes Ei zum Bestreichen

1/2 TL Pottasche, 1/2 TL Hirschhornsalz, 1/2 TL Ingwerpulver
  Frchtelebkuchen
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, saubere Arbeitsflche, Zitrone hei abwaschen, dnn abreiben, Trockenfrchte fein hacken oder schneiden, Mehl sieben

  1. Mehl mit allen anderen Zutaten auf einer sauberen Arbeitsfläche zu einem festeren, glatten Teig verkneten. Teig mit Frischhaltefolie einwickeln und 2-3 h oder über Nacht im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Arbeitsfläche leicht bemehlen. Teig 5 mm dick auswalken und mit runder Form oder weihnachtlichen Formen Stücke ausstechen.

  3. Auf Backblech legen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 175 °C rund 20 Minuten backen.

Sie können den Lebkuchen mit Zuckerglasur oder mit Schokoladenglasur auf der Unterseite glasieren oder einfach so genießen.