Würzige Teigtaschen

Würzige Teigtaschen sind ein Alljahres-Gericht, man mag sie im Winter, im Frühling, im Sommer und auch im Herbst.

Würzige Teigtaschen
  • Zutaten

250 g Dinkelmehl
1 Becher Topfen
150 g Butter
15 g Germ
Frische Kräuter (Petersilie, Kerbel, Majoran)

Fülle
100 g Schinkenspeck
100 g Lauch
100 g ger. Hartkäse
1 EL Öl

Ei zum Bestreichen

Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Kräuter waschen, trocknen, Lauch gut waschen, Backblech mit Backpapier auslegen

  • Zubereitung

1

Auf sauberer Arbeitsfläche Mehl mit Salz, Butter, Germ abbröseln. Topfen und gehackte Kräuter unterkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2

Schinken und Käse klein schneiden und in wenig Öl anschwitzen, vom Herd nehmen.

3

Teig ausrollen, in 10 x 10 cm Stücke schneiden. Fülle mittig auflegen, zusammenklappen, etwas andrücken. Auf Backblech legen, mit Ei bestreichen und 12-15 Minuten bei guter Hitze -200 °C - goldbraun backen. Mit geriebenem Käse bestreuen und sofort servieren.

  • Tipp

Weitere Teigtaschen Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Wrzige Teigtaschen

Wrzige Teigtaschen sind ein Alljahres-Gericht, man mag sie im Winter, im Frhling, im Sommer und auch im Herbst.

Zutaten:

250 g Dinkelmehl
1 Becher Topfen
150 g Butter
15 g Germ
Frische Kräuter (Petersilie, Kerbel, Majoran)

Fülle
100 g Schinkenspeck
100 g Lauch
100 g ger. Hartkäse
1 EL Öl

Ei zum Bestreichen

Salz, Pfeffer aus der Mhle
  Wrzige Teigtaschen
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Kruter waschen, trocknen, Lauch gut waschen, Backblech mit Backpapier auslegen

  1. Auf sauberer Arbeitsfläche Mehl mit Salz, Butter, Germ abbröseln. Topfen und gehackte Kräuter unterkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Schinken und Käse klein schneiden und in wenig Öl anschwitzen, vom Herd nehmen.

  3. Teig ausrollen, in 10 x 10 cm Stücke schneiden. Fülle mittig auflegen, zusammenklappen, etwas andrücken. Auf Backblech legen, mit Ei bestreichen und 12-15 Minuten bei guter Hitze -200 °C - goldbraun backen. Mit geriebenem Käse bestreuen und sofort servieren.