Mürbteig-Schokotorte


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Teig
    180 g Mehl, glatt
    1 gestr. TL Weinstein Backpulver
    1 EL Kakao
    80 g Zucker
    1 P. Bourbon VZ
    80 g Butter, kalt
    1 Ei

    Fülle
    1/2 P. Schokoladepuddingpulver
    knapp 1/4 l Milch
    3 EL Zucker
    80 g Butter

    Marillenmarmelade
    Schokoladeglasur

    Prise Salz


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl mit Backpulver versieben, Zucker mit VZ versieben, Kuchenform gut ausfetten und bemehlen


zubereitung

1

Mehl mit Prise Salz, Butter gut abbröseln. Zucker, Ei, Kakao rasch einarbeiten. Glatte Kugel formen und zugedeckt eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2

Mit dem Teig drei runde Tortenblätter ausschneiden und goldbraun backen. Teig ein paarmal mit Gabel einstechen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3

Puddingpulver mit 2 EL Milch und Zucker verrühren. Die restliche Milch aufkochen lassen, vom Herd nehmen. Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen lassen, umrühren und vom Herd nehmen. Auskühlen und eindicken lassen.

4

Puddingcreme auf ein Blatt streichen, zweites Blatt darauflegen, leicht andrücken. Wieder mit der restlichen Creme bestreichen und drittes Blatt daraufgeben. 3 Esslöffel Marmelade glatt streichen, auf das oberste Blatt verteilen und mit Schokoladeglasur dünn überziehen.

Tipp:  Weitere Glasuren finden Sie hier.

Weitere Torten Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte