Paradeis Tarte

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Teig
    300 g Weizenmehl, glatt
    100 g Butter
    3 Knoblauchzehen

    600 g Kirschparadeiser
    1 EL Honig


    Salz, Pfeffer aus der Mühle
    3 Zweige Rosmarin, kleine Handvoll Basilikumblätter


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Paradeiser waschen, halbieren, Kräuter waschen, trocknen, grob hacken, Mehl sieben, Tarteform mit Butter bestreichen, Knoblauch schälen und fein hacken


zubereitung

1

Mehl mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Butter abbröseln, 2 Zweige Rosmarin abrebeln und dazugeben. Knoblauch ebenfalls einkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen, in Form legen und 4 cm hohen Rand hochziehen. Mit Gabel Teig einstechen. Teig bei 200 °C 15 Minuten vorbacken. Herausnehmen und überkühlen lassen.

3

Paradeiser mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig geben und mit Salz, Pfeffer würzen. Etwas Honig darüberträufeln. Mit Rosmarin bestreuen und etwas Rapsöl darüberträufeln.

4

Im Rohr bei 200 °C rund 15 Minuten fertigbacken. Herausnehmen, leicht überkühlen lassen und am besten lauwarm servieren.

Tipp: Weitere Tarte Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte