Vanillebiskuitbrot

Das Vanillebiskuitbrot ist genial einfach und genial gut. Einfach mal ausprobieren!

Vanillebiskuitbrot
  • Zutaten

4 Eier
140 g Staubzucker
1 P. Bourbon VZ
120 g Mehl, glatt
Butter für die Form

Prise Salz
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Kastenform mit Backpapier auslegen, das man leicht mit Butter bestreicht, Mehl und Zucker sieben

  • Zubereitung

1

Eier trennen. Dotter mit Zucker und VZ abtreiben.

2

Eiklar mit Prise Salz steif schlagen und abwechselnd mit Mehl unterheben.

3

Masse in die Form füllen und bei 175 °C rund 20 Minuten backen. Machen Sie die Nadelprobe.

4

Vanillebiskuitbrot aus der Form stürzen, überkühlen lassen. In dünne Scheiben schneiden.

  • Tipp

Wenn das Brot einige Tage alt ist, in dünne Scheiben schneiden, mit Zucker bestreuen und im Rohr aufbacken. Damit haben Sie einen Zwieback.

Weitere Brot Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Vanillebiskuitbrot

Das Vanillebiskuitbrot ist genial einfach und genial gut. Einfach mal ausprobieren!

Zutaten:

4 Eier
140 g Staubzucker
1 P. Bourbon VZ
120 g Mehl, glatt
Butter für die Form

Prise Salz
  Vanillebiskuitbrot
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Kastenform mit Backpapier auslegen, das man leicht mit Butter bestreicht, Mehl und Zucker sieben

  1. Eier trennen. Dotter mit Zucker und VZ abtreiben.

  2. Eiklar mit Prise Salz steif schlagen und abwechselnd mit Mehl unterheben.

  3. Masse in die Form füllen und bei 175 °C rund 20 Minuten backen. Machen Sie die Nadelprobe.

  4. Vanillebiskuitbrot aus der Form stürzen, überkühlen lassen. In dünne Scheiben schneiden.

Wenn das Brot einige Tage alt ist, in dünne Scheiben schneiden, mit Zucker bestreuen und im Rohr aufbacken. Damit haben Sie einen Zwieback.