Wildkräuteraufstrich

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 120 g Butter
    1 St. Lauch
    1 Möhre
    1 kleine Handvoll Giersch


    Salz, Pfeffer


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Butter eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, Lauch und Möhre putzen, waschen, Giersch gut durchwaschen


zubereitung

1

Lauch, Möhre fein raspeln. Giersch fein hacken.

2

Butter flaumig abtreiben, Giersch, Lauch und Möhre dazugeben, mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:  Giersch kann man roh oder gekocht als Gemüse verwenden. Achten Sie auf den Standort. Giersch wird auch Erdholler genannt, weil das Blatt wie ein Hollerblatt aussieht. Es sind dreiteilige Blätter. Ab März bis Mai kann man die Blätter ernten. Auch die Dolde ist essbar.





produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte