Erdäpfel-Krautstrudel

Der Erdäpfel-Krautstrudel ist bei uns in der Steiermark wohl bekannt und beliebt.

Erdäpfel-Krautstrudel
Foto: rise-a-mui / pixabay.com
  • Zutaten

Strudelteig lt. Rezept herstellen
500 g Erdäpfel
1/2 Krautkopf
1/2 Becher Sauerrahm
1 Ei
1 EL Butter

Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Kraut waschen, Strunk entfernen, Erdäpfel abbürsten

  • Zubereitung

1

Strudelteig lt. Rezept herstellen. Sie können auch fertigen Strudelteig nehmen, aber der selbstgemachte ist einfach besser.

2

Erdäpfel in der Schale halbdurch garen. Schälen und in kleine Würfel schneiden. Erdäpfel mit Sauerrahm, Ei, vermengen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

3

Kraut fein schneiden und unter die Erdäpfelmasse mengen.

4

Strudelteig dünn ausziehen oder fertiges Strudelblatt auf Tuch legen. Butter schmelzen und Teig damit bestreichen. Masse aufstreichen zu ca. 3/4 des Teiges und zusammenrollen. Auf Blech legen, nochmals mit Butter bestreichen und bei 180-200 °C im Rohr goldbraun backen.

  • Tipp

Weitere süße und pikante Strudel Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Erdpfel-Krautstrudel

Der Erdpfel-Krautstrudel ist bei uns in der Steiermark wohl bekannt und beliebt.

Zutaten:

Strudelteig lt. Rezept herstellen
500 g Erdäpfel
1/2 Krautkopf
1/2 Becher Sauerrahm
1 Ei
1 EL Butter

Salz, Pfeffer, Kmmel, Majoran
  Erdpfel-Krautstrudel
Foto: rise-a-mui / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Kraut waschen, Strunk entfernen, Erdpfel abbrsten

  1. Strudelteig lt. Rezept herstellen. Sie können auch fertigen Strudelteig nehmen, aber der selbstgemachte ist einfach besser.

  2. Erdäpfel in der Schale halbdurch garen. Schälen und in kleine Würfel schneiden. Erdäpfel mit Sauerrahm, Ei, vermengen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

  3. Kraut fein schneiden und unter die Erdäpfelmasse mengen.

  4. Strudelteig dünn ausziehen oder fertiges Strudelblatt auf Tuch legen. Butter schmelzen und Teig damit bestreichen. Masse aufstreichen zu ca. 3/4 des Teiges und zusammenrollen. Auf Blech legen, nochmals mit Butter bestreichen und bei 180-200 °C im Rohr goldbraun backen.