Würziges Wacholderpüree

Savoury mashed potatoes with a juniper flavour


Ein würziges Wacholderpüree ist eine tolle Idee, schmeckt hervorragend und die Erdäpfeln erfahren eine neue Geschmacksnuance.

Würziges Wacholderpüree
Foto: Bruno /Germany / pixabay.com
  • Zutaten

1 kg Erdäpfel, mehlig
ca. 1/4 l Milch
2 EL Butter

Salz, 6 Wacholderbeeren
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Erdäpfel waschen, schälen

  • Zubereitung

1

Wacholderbeeren mit dem Nudelholz zwischen zwei Lagen Papier oder Frischhaltefolien zerkleinern. In die Milch geben. Milch kurz erhitzen, vom Herd nehmen und eine Stunde ziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit geschälte Erdäpfeln vierteln, in Salzwasser weich kochen. Abseihen, Erdäpfelwasser kann anderweitig zum Gemüsekochen oder Aufgießen verwendet werden.

3

Erdäpfel mit dem Stampfer fein zerdrücken. Milch mit den Wacholderbeeren abseihen, nochmals kurz erhitzen und einmal einen Teil der Milch zu den Erdäpfeln geben, alles gut vermengen. Ist die Masse zu fest, noch Milch beigeben.

4

Die kalte Butter beigeben, gut vermengen. Mit Salz würzen.

  • Tipp

Bleibt Wacholdermilch übrig, kann man sie für eine Sauce am nächsten Tag verwenden.

Weitere Püree Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Wrziges Wacholderpree

Savoury mashed potatoes with a juniper flavour
Ein wrziges Wacholderpree ist eine tolle Idee, schmeckt hervorragend und die Erdpfeln erfahren eine neue Geschmacksnuance.

Zutaten:

1 kg Erdäpfel, mehlig
ca. 1/4 l Milch
2 EL Butter

Salz, 6 Wacholderbeeren
  Wrziges Wacholderpree
Foto: Bruno /Germany / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Erdpfel waschen, schlen

  1. Wacholderbeeren mit dem Nudelholz zwischen zwei Lagen Papier oder Frischhaltefolien zerkleinern. In die Milch geben. Milch kurz erhitzen, vom Herd nehmen und eine Stunde ziehen lassen.

  2. In der Zwischenzeit geschälte Erdäpfeln vierteln, in Salzwasser weich kochen. Abseihen, Erdäpfelwasser kann anderweitig zum Gemüsekochen oder Aufgießen verwendet werden.

  3. Erdäpfel mit dem Stampfer fein zerdrücken. Milch mit den Wacholderbeeren abseihen, nochmals kurz erhitzen und einmal einen Teil der Milch zu den Erdäpfeln geben, alles gut vermengen. Ist die Masse zu fest, noch Milch beigeben.

  4. Die kalte Butter beigeben, gut vermengen. Mit Salz würzen.

Bleibt Wacholdermilch übrig, kann man sie für eine Sauce am nächsten Tag verwenden.