Gefüllte Topfenknödel mit süßen Butterbröseln

Stuffed curd-cheese dumplings and sweet butter-breadcrumbs


Köstlich sind die gefüllten Topfenknödeln mit süßen Butterbröseln, einfach nur gut und kosten nicht die Welt.

Gefüllte Topfenknödel mit süßen Butterbröseln
Foto: Leonhard Niederwimmer / pixabay.com
  • Zutaten

500 g Bröseltopfen
2 Eier, 2 Dotter
100 g Butter
2 EL Kristallzucker
150 g Weizenmehl
80 g Grieß
1/2 BIO Zitrone
Zum Füllen
Entsteinte Zwetschken, Marillen
Mozartkugeln

Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Zitrone heiß abwaschen, halb auspressen und dünn abreiben, Butter eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen

  • Zubereitung

1

Topfen mit Prise Salz, Butter in Schüssel geben und glatt rühren. Eier, Dotter und Zucker nach und nach beigeben und gut vermengen.

2

Zitronensaft und -abrieb untermengen. Soviel Grieß und Mehl unterrühren, dass ein kompakter Teig entsteht. Er soll nicht allzu weich und nicht ganz fest sein, sondern eine mittelfeste Konsistenz haben. Teig zu einer Rolle formen und in Folie wickeln. Im Kühlschrank eine gute Stunde rasten lassen.

3

Teig herausnehmen, Rolle formen und rund 2 cm dicke Scheiben abschneiden. Scheibe in der Handfläche formen, eine Mozartkugel oder eine Frucht, je nach Belieben, einlegen und Teig verschließen. Eine runde Form drehen.

4

Salzwasser aufköcheln lassen. Knödeln einlegen und am Siedepunkt ziehen lassen. Das dauert 6-8 Minuten. Steigen die Knödel auf, dann kann man sie herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit süßen Butterbröseln servieren. Hier ist Ihr Rezept.

  • Tipp

Zum Füllen können Sie auch Nougat, Marzipan, diverse Früchte nehmen.

Weitere Topfen Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Gefüllte Topfenknödel mit süßen Butterbröseln

Stuffed curd-cheese dumplings and sweet butter-breadcrumbs
Köstlich sind die gefüllten Topfenknödeln mit süßen Butterbröseln, einfach nur gut und kosten nicht die Welt.

Zutaten:

500 g Bröseltopfen
2 Eier, 2 Dotter
100 g Butter
2 EL Kristallzucker
150 g Weizenmehl
80 g Grieß
1/2 BIO Zitrone
Zum Füllen
Entsteinte Zwetschken, Marillen
Mozartkugeln

Salz
  Gefüllte Topfenknödel mit süßen Butterbröseln
Foto: Leonhard Niederwimmer / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Zitrone heiß abwaschen, halb auspressen und dünn abreiben, Butter eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen

  1. Topfen mit Prise Salz, Butter in Schüssel geben und glatt rühren. Eier, Dotter und Zucker nach und nach beigeben und gut vermengen.

  2. Zitronensaft und -abrieb untermengen. Soviel Grieß und Mehl unterrühren, dass ein kompakter Teig entsteht. Er soll nicht allzu weich und nicht ganz fest sein, sondern eine mittelfeste Konsistenz haben. Teig zu einer Rolle formen und in Folie wickeln. Im Kühlschrank eine gute Stunde rasten lassen.

  3. Teig herausnehmen, Rolle formen und rund 2 cm dicke Scheiben abschneiden. Scheibe in der Handfläche formen, eine Mozartkugel oder eine Frucht, je nach Belieben, einlegen und Teig verschließen. Eine runde Form drehen.

  4. Salzwasser aufköcheln lassen. Knödeln einlegen und am Siedepunkt ziehen lassen. Das dauert 6-8 Minuten. Steigen die Knödel auf, dann kann man sie herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit süßen Butterbröseln servieren. Hier ist Ihr Rezept.

Zum Füllen können Sie auch Nougat, Marzipan, diverse Früchte nehmen.