Himbeer-Törtchen


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Teig:
    200 g Mehl
    50 g Staubzucker
    Schale einer unbehandelten Zitrone
    150 g Butter
    Mandeln gemahlen
    1 Ei

    Belag:
    300 g Schokolade
    3 EL Crème frâiche
    400 g Himbeeren

     


zubereitung

Teig:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und im Kühlschrank ca. 1 Stunde rasten lassen.
Den Teig ca. 5 mm dünn ausrollen und daraus Scheiben ausstechen. Die Scheiben müssen etwas größer als die kleinen Backformen sein. Die Scheiben in die befetteten und bemehlten Backformen legen, den Teig am Rand gut andrücken und den Boden mit einer Gabel anstechen.
Im Rohr bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Belag:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und Crème frâiche und Butter abwechselnd einrühren.
Die Himbeeren waschen, auf die Törtchen verteilen und mit der Creme bedecken. Ca. 1 Stunde abkühlen lassen.







probieren sie auch noch



mehr rezepte