Schtschi

Schtschi
Foto: victoria p. / fotolia.com
  • Zutaten

1,5 l Wasser
200 g Rindfleisch (Suppenfleisch)
1 kleiner Kopf Weißkohl
3 mittlere Zwiebeln
2-3 Erdäpfeln
1 Tomate (oder 1 EL Tomatenmark)
1 Möhre
2 Lorbeerblätter
6 schwarze Pfefferkörner
3 Knoblauchzehen
1 TL Kümmel
1 Bund Petersilie
1 Becher Sauerrahm
Salz, Pfeffer


  • Zubereitung

Fleisch mit kaltem Wasser bedecken, kurz aufkochen lassen, (Schaum abschöpfen). Das Kochwasser abseihen und das Fleisch mit heißem Wasser erneut zusetzen, köcheln lassen und eine ganze Zwiebel, 3 Knoblauchzehen und Lorbeerblätter hinzufügen. Rund 1 h köchelnd ziehen lassen. Vom Herd nehmen, Zwiebel und Lorbeerblätter herausnehmen. Fleisch in kleine Stücke schneiden. Äußere Blätter vom Weißkohl weggeben, Strunk herausschneiden und Kohl hobeln. Die übrigen Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Erdäpfel in feine Streifen schneiden und Möhre raspeln. Nun alles zusammen mit dem Weißkohl in die kochende Flüssigkeit geben und ca. 1/2 h bei niedriger Hitze köcheln lassen. Tomate waschen, in Spalten schneiden, mit Pfefferkörnen und Kümmel in die Suppe geben. Die Kohlsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in die Suppe geben, damit es heiß ist. Schtschi mit viel Petersilie und Dill bestreuen, mit Sauerrahm verfeinern und sofort servieren.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Schtschi

Zutaten:

1,5 l Wasser
200 g Rindfleisch (Suppenfleisch)
1 kleiner Kopf Weißkohl
3 mittlere Zwiebeln
2-3 Erdäpfeln
1 Tomate (oder 1 EL Tomatenmark)
1 Möhre
2 Lorbeerblätter
6 schwarze Pfefferkörner
3 Knoblauchzehen
1 TL Kümmel
1 Bund Petersilie
1 Becher Sauerrahm
Salz, Pfeffer


  Schtschi
Foto: victoria p. / fotolia.com
 
Zubereitung:



Fleisch mit kaltem Wasser bedecken, kurz aufkochen lassen, (Schaum abschöpfen). Das Kochwasser abseihen und das Fleisch mit heißem Wasser erneut zusetzen, köcheln lassen und eine ganze Zwiebel, 3 Knoblauchzehen und Lorbeerblätter hinzufügen. Rund 1 h köchelnd ziehen lassen. Vom Herd nehmen, Zwiebel und Lorbeerblätter herausnehmen. Fleisch in kleine Stücke schneiden. Äußere Blätter vom Weißkohl weggeben, Strunk herausschneiden und Kohl hobeln. Die übrigen Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Erdäpfel in feine Streifen schneiden und Möhre raspeln. Nun alles zusammen mit dem Weißkohl in die kochende Flüssigkeit geben und ca. 1/2 h bei niedriger Hitze köcheln lassen. Tomate waschen, in Spalten schneiden, mit Pfefferkörnen und Kümmel in die Suppe geben. Die Kohlsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in die Suppe geben, damit es heiß ist. Schtschi mit viel Petersilie und Dill bestreuen, mit Sauerrahm verfeinern und sofort servieren.