Bischofsbrot III

Ein weiches, würzig-flaumiges Gebäck zum Nachmittagstee. Unauffällig, bekömmlich, geschmackvoll.

Bischofsbrot III
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

3 Eier
180 g Zucker
240 g Mehl
2 Msp. Backpulver
8 EL Milch
50 g Rosinen
1 Rippe Schokolade
50 g Mandeln
50 g Zitronat


  • Zubereitung

Eier und Zucker dickschaumig rühren. Die Schokolade und Zitronat würfelig schneiden und die Mandeln fein hacken und unter die Eimasse mischen. Backpulver mit dem Mehl vermischen und mit den Rosinen und der Milch abwechselnd unterheben.
Die Masse in eine befettete Kastenform füllen und bei 180° ca. eine 3/4 Stunde backen.

Probieren Sie auch noch

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Bischofsbrot III

Ein weiches, wrzig-flaumiges Gebck zum Nachmittagstee. Unauffllig, bekmmlich, geschmackvoll.

Zutaten:

3 Eier
180 g Zucker
240 g Mehl
2 Msp. Backpulver
8 EL Milch
50 g Rosinen
1 Rippe Schokolade
50 g Mandeln
50 g Zitronat


  Bischofsbrot III
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:



Eier und Zucker dickschaumig rühren. Die Schokolade und Zitronat würfelig schneiden und die Mandeln fein hacken und unter die Eimasse mischen. Backpulver mit dem Mehl vermischen und mit den Rosinen und der Milch abwechselnd unterheben.
Die Masse in eine befettete Kastenform füllen und bei 180° ca. eine 3/4 Stunde backen.