Paprikapolenta

Mal was anderes als nur Grieß, Paprikapolenta ist eine würzige Alternative.

Paprikapolenta
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

100 g Polentagrieß
2 rote Paprika
200 ml Wasser
 

Salz, MS Cayennepfeffer
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Paprika waschen, halbieren, entkernen

  • Zubereitung

1

Paprika in Küchenmaschine cuttern.

2

Paprika mit dem Saft und Wasser in Topf geben. Salzen, Cayennepfeffer dazugeben und aufköcheln lassen.

3

Grieß langsam einrieseln lassen, umrühren und quellen lassen.

4

Zugedeckt erkalten lassen, dann in Scheiben schneiden und in Butter beidseitig knusprig herausbraten.

  • Tipp

Weitere Polenta Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Paprikapolenta

Mal was anderes als nur Grie, Paprikapolenta ist eine wrzige Alternative.

Zutaten:

100 g Polentagrieß
2 rote Paprika
200 ml Wasser
 

Salz, MS Cayennepfeffer
  Paprikapolenta
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Paprika waschen, halbieren, entkernen

  1. Paprika in Küchenmaschine cuttern.

  2. Paprika mit dem Saft und Wasser in Topf geben. Salzen, Cayennepfeffer dazugeben und aufköcheln lassen.

  3. Grieß langsam einrieseln lassen, umrühren und quellen lassen.

  4. Zugedeckt erkalten lassen, dann in Scheiben schneiden und in Butter beidseitig knusprig herausbraten.