Waller (Wels) gebraten

Ein Waller oder auch Wels genannt, ist ein sehr großer Süßwasserfisch, der bis 150 kg schwer werden kann.

Waller (Wels) gebraten
Foto: Quade / fotolia.com
  • Zutaten

1 kg Fischfilet
Salz
4 Lorbeerblätter
Saft einer Zitrone, etwas Bioabrieb
2 EL glattes Mehl
Öl/Butter Gemisch
einige Butterflocken
Petersilie


  • Zubereitung

Fischfilet waschen, salzen, mit Zitronensaft und -abrieb beträufeln, in Mehl wenden; Öl-Buttergemisch nicht zu stark erhitzen, Fischfilets auf der Hautseite einlegen und nicht zu heiß braten, immer wieder mit Fett beträufeln, umdrehen und noch kurz weiterbraten. Filets herausnehmen, Butterflocken hinein, geschnittene Petersilie, aufschäumen lassen und über die Filets gießen.
Tipp: Verschiedene Gemüse passen sehr gut zu diesem Gericht.
Kleine Warenkunde: Der europäische Wels oder Flusswels ist der größte reine Süßwasserfisch Europas. Er kann ab 10 kg bis zu 50 kg und mehr wiegen. Der Fisch wächst sein ganzes Leben lang.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Waller (Wels) gebraten

Ein Waller oder auch Wels genannt, ist ein sehr groer Swasserfisch, der bis 150 kg schwer werden kann.

Zutaten:

1 kg Fischfilet
Salz
4 Lorbeerblätter
Saft einer Zitrone, etwas Bioabrieb
2 EL glattes Mehl
Öl/Butter Gemisch
einige Butterflocken
Petersilie


  Waller (Wels) gebraten
Foto: Quade / fotolia.com
 
Zubereitung:



Fischfilet waschen, salzen, mit Zitronensaft und -abrieb beträufeln, in Mehl wenden; Öl-Buttergemisch nicht zu stark erhitzen, Fischfilets auf der Hautseite einlegen und nicht zu heiß braten, immer wieder mit Fett beträufeln, umdrehen und noch kurz weiterbraten. Filets herausnehmen, Butterflocken hinein, geschnittene Petersilie, aufschäumen lassen und über die Filets gießen.
Tipp: Verschiedene Gemüse passen sehr gut zu diesem Gericht.
Kleine Warenkunde: Der europäische Wels oder Flusswels ist der größte reine Süßwasserfisch Europas. Er kann ab 10 kg bis zu 50 kg und mehr wiegen. Der Fisch wächst sein ganzes Leben lang.