Ribiselsaft

Einzigartig gut ist der selbstgemachte Ribiselsaft. Nicht zu vergleichen mit gekauften Säften.

Ribiselsaft
Foto: Ajale / pixabay.com
  • Zutaten

2,5 kg frische Ribiseln
50 g Zitronensäure
1,5 l frisches kaltes Wasser
2 kg Zucker
1 P. Einsiedehilfe
 


  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Ribeseln rebeln, gut durchwaschen, abtropfen lassen, saubere Flaschen mit Verschluss

  • Zubereitung

1

Ribiseln in Schüssel geben. Zitronensäure darüberstreuen. Mit Wasser übergießen, bis die Beeren vollständig bedeckt. Zugedeckt 24 h kühl stellen. Hin und wieder umrühren.

2

Saft durch ein Tuch pressen. Saft abwiegen. Für 2 kg Saft 2 kg Zucker auflösen und das Päckchen Einsiedehilfe unterrühren. Saft nochmals durchfiltieren.

3

Saft in saubere Flasche abfüllen und gut verschließen.

  • Tipp

Weitere Ribisel Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Ribiselsaft

Einzigartig gut ist der selbstgemachte Ribiselsaft. Nicht zu vergleichen mit gekauften Sften.

Zutaten:

2,5 kg frische Ribiseln
50 g Zitronensäure
1,5 l frisches kaltes Wasser
2 kg Zucker
1 P. Einsiedehilfe
 


  Ribiselsaft
Foto: Ajale / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Ribeseln rebeln, gut durchwaschen, abtropfen lassen, saubere Flaschen mit Verschluss

  1. Ribiseln in Schüssel geben. Zitronensäure darüberstreuen. Mit Wasser übergießen, bis die Beeren vollständig bedeckt. Zugedeckt 24 h kühl stellen. Hin und wieder umrühren.

  2. Saft durch ein Tuch pressen. Saft abwiegen. Für 2 kg Saft 2 kg Zucker auflösen und das Päckchen Einsiedehilfe unterrühren. Saft nochmals durchfiltieren.

  3. Saft in saubere Flasche abfüllen und gut verschließen.