Krainer Würstl

Carniolan sausage


Im Ernst, wer macht privat noch seine eigenen Krainer Würsteln? Es gibt noch sehr gute Qualität beim Metzger Ihres Vertrauens.

Krainer Würstl
Foto: Heinz Ober / PIXELIO
  • Zutaten

Schweinefleisch
Knoblauch
Darm

Salz, Pfeffer, Salpeter
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen

  • Zubereitung

1

Fleisch in Stücke schneiden, einsalzen, etwas Salpeter dazu. An einem kühlen Ort einige Tage rasten lassen. Danach die Hälfte des Fleisches faschieren, die andere Hälfte ganz klein schneiden. Knoblauch hinein reiben, etwas pfeffern.

2

Faschiertes gut kneten, das fein geschnittene Fleisch dazugeben und gut abrühren. In Darm abfüllen, nach Größe abbinden und einige Tage selchen. Nun Würstel zu Aufschnitt geben oder kochen und mit Senf, Kren, Sauerkraut oder Erdäpfel servieren.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Krainer Würstl

Carniolan sausage
Im Ernst, wer macht privat noch seine eigenen Krainer Würsteln? Es gibt noch sehr gute Qualität beim Metzger Ihres Vertrauens.

Zutaten:

Schweinefleisch
Knoblauch
Darm

Salz, Pfeffer, Salpeter
  Krainer Würstl
Foto: Heinz Ober / PIXELIO
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen

  1. Fleisch in Stücke schneiden, einsalzen, etwas Salpeter dazu. An einem kühlen Ort einige Tage rasten lassen. Danach die Hälfte des Fleisches faschieren, die andere Hälfte ganz klein schneiden. Knoblauch hinein reiben, etwas pfeffern.

  2. Faschiertes gut kneten, das fein geschnittene Fleisch dazugeben und gut abrühren. In Darm abfüllen, nach Größe abbinden und einige Tage selchen. Nun Würstel zu Aufschnitt geben oder kochen und mit Senf, Kren, Sauerkraut oder Erdäpfel servieren.