Imperialtorte

Imperialtorte
Foto: congerdesign / pixabay.com
  • Zutaten

3 Eier
150 g Staubzucker
3 EL Wasser
1 Pckg. Vanillezucker
60 g glattes Mehl
60 g griffiges Mehl
2 EL Öl

Joghurtcreme:
1/2 l Joghurt
150 g Staubzucker
1 Pckg. Vanillezucker
Saft einer Zitrone
12 Blatt Gelatine
3 EL Rum
1/2 l Schlagobers

Verzierung:
1/10 l Schlagobers
1 Kiwi oder anders Obst

 
  • Zubereitung

Eier, Staubzucker und Wasser sehr schaumig rühren. Mehl und Öl vorsichtig unterheben und bei 200 °C backen. Die Torte aus der Form nehmen und mit einem breiten, feuchten Streifen Backpapier umgeben. Die Creme einfüllen und steif werden lassen. Den Streifen herunterziehen und die Torte mit Schlagobers und Obstscheiben verzieren.

Joghurtcreme:
Joghurt, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronensaft vermischen, die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine in sehr heißem Rum auflösen, nicht überkühlen lassen und in die Joghurtmasse mengen. Kalt stellen, bis die Masse "Straßen zieht" (wenn man den Kochlöffel durch die Masse zieht, muss die Spur sichtbar sein), dann in das geschlagene Obers unterziehen.
Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream
Probieren Sie auch noch

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Imperialtorte

Zutaten:

3 Eier
150 g Staubzucker
3 EL Wasser
1 Pckg. Vanillezucker
60 g glattes Mehl
60 g griffiges Mehl
2 EL Öl

Joghurtcreme:
1/2 l Joghurt
150 g Staubzucker
1 Pckg. Vanillezucker
Saft einer Zitrone
12 Blatt Gelatine
3 EL Rum
1/2 l Schlagobers

Verzierung:
1/10 l Schlagobers
1 Kiwi oder anders Obst

 
  Imperialtorte
Foto: congerdesign / pixabay.com
 
Zubereitung:



Eier, Staubzucker und Wasser sehr schaumig rühren. Mehl und Öl vorsichtig unterheben und bei 200 °C backen. Die Torte aus der Form nehmen und mit einem breiten, feuchten Streifen Backpapier umgeben. Die Creme einfüllen und steif werden lassen. Den Streifen herunterziehen und die Torte mit Schlagobers und Obstscheiben verzieren.

Joghurtcreme:
Joghurt, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronensaft vermischen, die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine in sehr heißem Rum auflösen, nicht überkühlen lassen und in die Joghurtmasse mengen. Kalt stellen, bis die Masse "Straßen zieht" (wenn man den Kochlöffel durch die Masse zieht, muss die Spur sichtbar sein), dann in das geschlagene Obers unterziehen.